Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Tuba Eustachii

Röhre, die das Mittelohr mit dem Nasenrachenraum verbindet

Die Ohrtrompete (Tuba auditiva, Eustachische Röhre, Tuba Eustachii) ist eine teils knöcherne, teils knorpelige Röhre. Sie dient dem Luft- und Druckausgleich zwischen Paukenhöhle und der Außenluft. Des Weiteren leitet die Ohrtrompete Sekrete aus dem Mittelohr ab. Tritt eine Funktionsstörung der Tuba autitiva (Tubenventilationsstörung) auf, kann diese zu einer Mittelohrentzündung mit möglichen Komplikationen führen. Rachenmandeln (Adenoide), die umgangssprachlich als „Polypen“ bekannt sind, führen vor allem im Kindesalter immer wieder zu Beschwerden wie häufigen Mittelohrentzündungen. Durch eine Entfernung der Adenoide kann das Problem behoben werden.
Synonyme: Eustachische Röhre, Ohrtrompete, Tuba auditiva
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen