Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Schmierinfektion

 
Kontaktinfektion durch infektiöses Material, z.B. Eiter, Stuhl oder Blut 

Unter Schmierinfektion versteht man die Übertragung von Krankheitserregern durch Berühren eines infizierten Lebewesens oder kontaminierten Gegenstandes. Durch das Verschmieren infektiösen Materials wie Speichel, Stuhl oder anderer Körpersekrete können die Krankheitserreger über die Haut oder den Mund aufgenommen werden. Durch Schmierinfektionen werden häufig Magen-Darm-Infektionen und Erkältungskrankheiten übertragen. Eine wirksame Vorbeugung ist die ausreichende Hygiene, wichtig ist insbesondere das regelmäßige Händewaschen.
  

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen