Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Schizophrenie

Oberbegriff für psychiatrische Erkrankungen, die zu einem gestörten Verhältnis zur Realität führen

Die Schizophrenie ist ein sehr vielfältiges psychisches Krankheitsbild. Sie kann u.a. zu Halluzinationen (z.B. Hören von Stimmen, die sonst niemand hört), Wahnvorstellungen (z.B. Verfolgungswahn), Depressionen (z.B. Interessenlosigkeit, Antriebslosigkeit) und zur Veränderung der Persönlichkeitswahrnehmung, des Denkens und des Verhaltens führen. Es werden viele Unterformen der Schizophrenie unterschieden, z.B. paranoide Schizophrenie, katatone Schizophrenie oder hebephrene Schizophrenie. Die Ursachen für ein Auftreten der Erkrankung sind noch nicht restlos aufgeklärt. Bei einem Drittel der Erkrankten heilt die Schizophrenie aus, ein Drittel zeigt einen konstanten Erkrankungsverlauf und bei einem Drittel verschlechtert sie sich.

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen