Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Subluxation

unvollständige Verrenkung

Eine Subluxation bzw. unvollständige Luxation bezeichnet eine Gelenksverletzung, bei der es zu einem unvollständigen Kontaktverlust gelenkbildender Knochenenden oder einer Verlagerung anderer anatomischer Strukturen aus ihrer physiologischen (normalen) Position kommt. Im Gegensatz dazu kommt es bei einer Luxation zu einem vollständigen Kontaktverlust gelenkbildender Knochenenden.

Eine Luxation eines Gelenks bedeutet wörtlich übersetzt Verrenkung, und umgangssprachlich wird es als „das Auskugeln eines Gelenks“ bezeichnet.

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen