Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Rhizom

unterirdische Sprossachse

Im botanischen Sinne sind Rhizome keine Wurzeln, sondern man versteht darunter eine unterirdisch, meist waagerecht verlaufende, verdickte Sprossachse (Stängel) bestimmter Pflanzen. Rhizome sind mehrjährig, haben für die Pflanze Vermehrungsfunktion und speichern Stärke (Speicherorgan). Die Rhizome mancher Gewächse eignen sich zum Verzehr und werden als Gewürz bzw. Farbstoff verwendet, z.B. Ingwer, Kurkuma oder Galgant.

Weitere Informationen erhalten Sie unter .

Artikel zu diesem Thema

Gesund leben

Kardamom

Gesund leben

Ingwer

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen