Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Photosensibilität

erhöhte Lichtempfindlichkeit

Erhöhte Lichtempfindlichkeit (Photosensibilität, Photosensitivität) kann mehrere Bereiche des Körpers betreffen z.B. die Haut, das Gehirn oder das Auge. Auf einer photosensibilisierten Haut entwickeln sich bereits nach kurzem Aufenthalt in der Sonne Sonnenbrand, Ausschlag, Juckreiz, Brennen, Kribbeln, Prickeln etc. Photosensibilisierend können bestimmte Krankheiten oder Medikamente und Pflanzeninhaltsstoffe wie z.B. Johanniskrautextrakt oder Furocumarine, aber auch Hautpflegemittel, Kosmetika, Farbstoffe etc. wirken.

In der Nervenheilkunde versteht man unter Photosensibilität die abnorme Reaktionsbereitschaft des Gehirns auf rasch wechselnde Hell-Dunkel-Lichtreize, die bis zu einem epileptischen Anfall führen kann.
Synonyme: Lichtempfindlichkeit, Photosensitivität
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen