Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Pfortader

venöses Blutgefäß

Die Pfortader (Vena portae) bezeichnet eine Vene, die sauerstoffarmes und nährstoffreiches Blut in die Leber transportiert. Sie sammelt das Blut diverser Venen, die entlang der Verdauungsorgane verlaufen und dort Nährstoffe (Magen, Dünndarm, Darm) auf und führt das gesammelte Blut zur Leber. Dort wird es gereinigt. Hierdurch kommt zu einer frühzeitigen Entgiftung des Blutes durch im Verdauungstrakt aufgenommene Substanzen. 

Synonyme: Vena portae
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen