Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Pegyliertes Interferon Alpha

Spezielles Interferon zur Behandlung von chronischer Hepatitis B und Hepatitis C

Pegyliert bedeutet, dass das Interferon mit Polyethylenglykol (abgekürzt PEG) verändert wurde. Polyethylenglykol ist eine chemische Verbindung, die in der Medizin für viele Bereiche eingesetzt wird – z.B. zur Darmreinigung, Behandlung bestimmter Vergiftungen und von Verstopfung bzw. als Wirkstoffträger. Pegyliertes Interferon Alpha findet in der Behandlung von chronischer Hepatitis B und Hepatitis C Anwendung.
Das pegylierte Interferon Alpha hat durch seine Veränderung mit PEG eine verlängerte Wirkungsdauer.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen