Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Pustel

eitergefülltes Bläschen

Pusteln (Eiterbläschen, Pickel, „Wimmerl“) sind mit Eiter gefüllte, bei Berührung meist schmerzhafte kleine Hohlräume auf der Hautoberfläche. Sie haben eine rote Farbe, wobei die Spitze der Blasen häufig weiß gefärbt ist. Sie können infektiös oder steril sein und aus verschiedenen Gründen entstehen, beispielsweise bei Akne, aber auch durch Infektionen (z.B. Hautparasiten, Pilze) oder Allergien. Treten Pusteln nicht nur einzeln und vorübergehend auf, sollte eine Hautärztin/ein Hautarzt aufgesucht werden.

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen