Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Polyenfettsäure

mehrfach ungesättigte Fettsäure

Fettsäuren werden aufgrund ihres Sättigungsgrades in gesättigte, einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren unterschieden. Der Sättigungsgrad bezieht sich auf die Anzahl der Doppelbindungen zwischen den Kohlenstoffatomen. Bei einer gesättigten Fettsäure findet sich keine Doppelbindung im Gerüst; bei Polyenfettsäuren finden sich zwei oder mehr Doppelbindungen – d.h., sie sind mehrfach ungesättigt.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen