Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Parenteral

unter Umgehung des Magen-Darm-Traktes

Darunter versteht man eine Verabreichung von Medikamenten bzw. künstlicher Ernährung unter Umgehung des Magen-Darm-Traktes durch Injektion oder Infusion (z.B. in die Vene).

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen