Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Parasit

Lebewesen, das auf Kosten eines anderen Organismus lebt

Ein Parasit ist ein ein- oder mehrzelliges Lebewesen, das sich teilweise oder ganz auf Kosten eines anderen Lebewesens ernährt. Dazu zählen sowohl pflanzliche als auch tierische Parasiten, z.B. Einzeller (Protozoen) oder Eingeweidewürmer (Helminthen). Parasiten können vorübergehend oder dauerhaft auf oder in einem anderen Organismus leben. Man unterscheidet des Weiteren krankheitsverursachende und harmlose Parasiten.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen