Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Parabene

Konservierungsmittel

Parabene werden als Konservierungsmittel in Kosmetika (z.B. Deodorants, Lippenstifte, Shampoos) und Arzneimitteln zugesetzt. Sie haben eine gute Wirksamkeit gegen Bakterien und Pilze. In Tierversuchen hat sich gezeigt, dass Parabene das Hormonsystem (Östrogen-Aktivität) beeinflussen können. Inwieweit Parabene eine Wirkung auf das menschliche Hormonsystem haben könnten, konnte bis jetzt noch nicht durch seriöse klinische Studien belegt werden. Selten können Parabene allergische Kontaktekzeme auslösen.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen