Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Orthopantomogramm (Panoramaschichtaufnahme)

zweidimensionale Röntgenaufnahme des Ober- und Unterkiefers

Unter einem Orthopantomogramm ist eine zweidimensionale Röntgenaufnahme des Ober- und Unterkiefers in Form eines Halbkreises von einem Ohr zum anderen zu verstehen. Es wird häufig im Bereich der Zahnmedizin sowie der Kieferorthopädie verwendet. Es bildet alle Zähne, die angrenzenden Kieferbereiche, beide Kiefergelenke sowie die rechte und die linke Kieferhöhle ab. Auch der seitliche Halsbereich kann mittels des Orthopantogramms dargestellt werden, so dass auch Arterienverkalkungen der großen Halsschlagadern diagnostiziert werden können.

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen