Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Nitrosamine

giftige Stoffe, krebserregend

Nitrosamine sind sehr toxisch und können bereits in geringen Mengen krebserregend wirken. Als Hauptnitrosaminquellen der Nahrung gelten gepökelte Fleischwaren und Gewürze. Werden nitratreiche Nahrungsmittel (z.B. Fleisch, Spinat, rote Rüben, diverse Kohlarten) zu lange aufbewahrt oder aufgewärmt, kann es zur Bildung von Nitrit kommen, das im Körper ebenfalls in Nitrosamin umgewandelt werden kann. Große Mengen an Vitamin C (Ascorbinsäure) können die Bildung von Nitrosaminen unterdrücken.

Artikel zu diesem Thema

Gesund leben

Häuptelsalat

Gesund leben

Radicchio

Gesund leben

Mangold

Gesund leben

Rucola

Gesund leben

Eisbergsalat

Gesund leben

Lollo rosso/bionda

Gesund leben

Spinat

Gesund leben

Rote Rüben

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen