Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Nocebo-Effekt

durch ein Scheinmedikament ausgelöste Nebenwirkungen

Die Behandlung mit einem Scheinmedikament kann allein durch die Erwartung genauso wie bei einem echten Medikament auch Nebenwirkungen auslösen. Wissenschaftler sprechen vom Nocebo-Effekt. Nocebo heißt übersetzt „Ich werde schaden“, im Gegensatz zu Placebo: „Ich werde gefallen“. Placebo und Nocebo beschränken sich aber nicht nur auf Medikamente ohne Wirkstoff. Alles, was der Patientin/dem Patienten den Eindruck vermittelt, medizinisch behandelt zu werden, kann Placebo- und Nocebo-Effekte auslösen.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen