Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Myelinschicht

Schicht um Zellfortsätze bestimmter Nerven 

Die Myelinschicht (Myelinscheide) ist eine Schicht, die die Nervenzellfortsätze (Axone) von bestimmten Nerven umgibt. Die Myelinscheide dient dazu, die Geschwindigkeit der Erregungsleitung zu erhöhen. Bei bestimmten Erkrankungen wie beispielsweise der Multiplen Sklerose kommt es zu Störungen der Myelinschicht (Demyelinisierung) und somit zu einer langsameren Erregungsweiterleitung. 

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen