Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Musculus biceps brachii


Kurzbezeichnung für den zweiköpfigen Muskel des Oberarms  

Der Begriff Bizeps wird in der Medizin oftmals als Kurzbezeichnung für den zweiköpfigen Muskel des menschlichen Oberarms, den Musculus biceps brachii verwendet. Der Bizeps hat mehrere Funktionen. Er bewirkt unter anderem eine Beugung des Unterarmes im Ellenbogen sowie eine Rotation des Unterarmes, sodass die Handfläche nach oben zeigt (Supination). Zudem ist er für das Nachvorneführen des Armes im Schultergelenk verantwortlich. Im menschlichen Körper befinden sich allerdings noch weitere zweiköpfige – sogenannte „biceps“ – Muskeln, beispielsweise der Musculus biceps femoris. Dieser zweiköpfige Oberschenkelmuskel bewirkt unter anderem eine Beugung und Außenrotation des Beines im Kniegelenk.
Synonyme: Bizeps
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen