Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Langerhans-Inseln

Ansammlung von hormonproduzierenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse

Die Langerhans-Inseln bilden das sogenannte „Inselorgan“ in der Bauchspeicheldrüse (Pankreas). Unterschiedliche Zelltypen produzieren in diesen Inseln verschiedene Hormone z.B. Glucagon, Insulin und Somatostatin. Insulin und Glucagon wirken antagonistisch, d.h. einander entgegengesetzt – Insulin senkt, Glucagon erhöht den Blutzucker. Sind Zellen der Langerhans-Inseln geschädigt, kommt es zu einer gestörten Produktion von Insulin und in der Folge zu Diabetes mellitus.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen