Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Kolonisation

Besiedlung mit Mikroorganismen

Unter Kolonisation im medizinischen Sprachgebrauch versteht man die Bildung von „Kolonien“ von Mikroorganismen – etwa die natürliche Besiedlung auf der Haut oder im Darm (mikrobielle Flora). Davon zu unterscheiden ist die Besiedlung mit Krankheitserregern.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen