Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Kolloidosmotischer Druck (KOD)

Druck, der durch Eiweißmoleküle erzeugt wird und die Dynamik des Austausches von Stoffen (z.B. Nährstoffe, ausscheidungspflichtige Stoffwechselprodukte) angibt

Eine ausführliche Erklärung des Begriffs finden Sie in der Labormedizin.
Synonyme: Onkotischer Druck
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen