Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Ischiassyndrom

Entzündung oder Reizung des Ischiasnervs

Das Ischiassyndrom tritt plötzlich auf und entsteht durch eine Kompression oder Reizung des Nervus ischiadicus (Ischiasnerv) bzw. seiner Nervenwurzeln. Es kommt zu Schmerzen im Versorgungsgebiet des Nervs. Ausgehend von der Lendenwirbelsäule kann sich der Schmerz von der Rückseite des Beines bis in den Fuß der betroffenen Seite ziehen.

Auch Taubheitsgefühle und Beweglichkeitseinschränkungen können auftreten. Zu den Ursachen zählen Bandscheibenvorfälle, Infektionskrankheiten (z.B. Herpes zoster), Unfälle oder lokaler Druck auf den Nerv (z.B. durch Tumore).
Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen