Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Hypertrophie

Vergrößerung eines Gewebes oder Organs

Unter Hypertrophie versteht man die Größenzunahme von Geweben oder Organen durch Zunahme der Zellgröße. Die Anzahl der Zellen bleibt gleich. Eine Hypertrophie entwickelt sich bei vermehrter Belastung, z.B. Muskelhypertrophie bei vermehrter Muskelarbeit (z.B. durch regelmäßige sportliche Betätigung) oder Herzhypertrophie bei vermehrter Herzarbeit. Eine Hypertrophie kann physiologisch (normal) vorkommen, aber auch pathologisch (krankhaft) sein.   
Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen