Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Hämoccult Test


Test zum Nachweis von nicht sichtbarem Blut im Stuhl

Der Hämoccult® Test dient dem Nachweis von nicht sichtbarem Blut im Stuhl. Es wird bei drei aufeinander folgenden Stuhlgängen jeweils ein mit Guajakharz imprägniertes Testbriefchen mit Stuhl bestrichen und anschließend mit Wasserstoffperoxidlösung betropft.
Der Test gilt als positiv, wenn sich mindestens eines der Testfelder nach Entwicklung blau färbt. Dies kann bereits ein Hinweis auf eine Erkrankung des Darmes sein (z.B. Darmpolypen, Darmkrebs etc.). Allerdings können Nahrungsmittel, die man während der Testzeit einnimmt (z.B. rohes Fleisch, Brokkoli, Karfiol, Bananen, Kirschen etc.), oder Blutungen aus anderen Quellen (z.B. Hämorrhoiden, Magenblutung etc.) zu einem falsch-positiven Ergebnis führen.

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse