Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Glykogen

Kohlenhydrat-Speicherform

Glykogen ist eine Kohlenhydrat-Speicherform, deren Aufbau mit jenem der Stärke verglichen werden kann. Die Hauptspeicherorte befinden sich in der Leber und in den Muskeln. Die in den Leberzellen in Form von Glykogen gespeicherten Kohlenhydrate dienen der Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels. Bei Gefahr einer Unterzuckerung kann mithilfe eines Hormons der Bauchspeicheldrüse (Glukagon) Zucker aus den Leberzellen abgegeben werden und in den Blutkreislauf gelangen. Der in den Muskelzellen als Glykogen gespeicherte Zucker dient der Muskulatur als Energiereserve.

Artikel zu diesem Thema

Gesund leben

Fasten & Detox

Gesund leben

Carboloading im Sport

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen