Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Glykämischer Index


Maßzahl für den Anstieg des Blutzuckers nach Verzehr verschiedener Lebensmittel

Als „glykämischen Index“ bezeichnet man eine Maßzahl, welche den Anstieg des Blutzuckers nach dem Verzehr verschiedener Lebensmittel beschreibt. Als Vergleichswert dient dabei die blutzuckersteigernde Wirkung der gleichen Menge an Kohlehydrate in Form von Traubenzucker (Glucose), welche mit dem Zahlenwert 100 festgelegt ist. So besagt beispielsweise ein glykämischer Index von 50, dass der durch den Verzehr des verglichenen Lebensmittels ausgelöste Blutzuckeranstieg nur halb so stark ausgeprägt ist wie nach dem Verzehr der gleichen Menge an Kohlehydrat in Form von Glucose. 
  

Artikel zu diesem Thema

Krankheiten

Diabetes: Ernährung

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen