Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

fettmodifiziert

fettangepasst

Im Rahmen einer fettmodifizierten Ernährung (Diät) wird im Besonderen auf die aufgenommene Qualität und Quantität der Nahrungsfette geachtet. Dabei wird versucht, die Aufnahme gesättigter Fettsäuren (vorrangig in tierischen Produkten) zu verringern, während der Konsum einfach und mehrfach ungesättigter Fettsäuren erhöht werden soll. Ungesättigte Fettsäuren kommen v.a. in pflanzlichen Produkten und Fisch vor. Diese Form der Ernährungsumstellung hat positive Effekte auf die Gesundheit – u.a. Verminderung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Verbesserung der Zusammensetzung der Blutfette.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen