Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Frucht


Überbegriff für das ungeborene Kind im Mutterleib 

Als Frucht bezeichnet man in der Gynäkologie das ungeborene Kind, welches in der Gebärmutter heranreift. Dieser Begriff beschreibt das Kind sowohl in seiner Zeit als Embryo als auch in der zeitlich darauf folgenden Entwicklung als Fetus. Eine konkretisierende Bezeichnung für die menschliche „Frucht“ ist der Begriff „Leibesfrucht“.

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen