Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Eurythmie

anthroposophische Bewegungskunst

Eurythmie ist eine anthroposophische Bewegungskunst, in Sprache und Musik wirksame Gesetzmäßigkeiten und Beziehungen durch menschliche Bewegung sichtbar zu machen. Hierzu werden verschiedene Gestaltungsmittel wie Gesten, Farben und Raumformen eingesetzt.

Die Eurythmie wird als eigenständige darstellende Kunst und als Teil von Bühneninszenierungen betrieben. Die Heileurythmie entstand im Rahmen der anthroposophischen Medizin als eine eigenständige Form aus den Bewegungsformen der Eurythmie. Dabei wird eine Erkrankung als Störung der leiblichen, seelischen und geistig-individuellen Ebenen des Menschen betrachtet. Gezielte Bewegungsübungen sollen die gestörten Bereiche wieder in ein harmonisches Gleichgewicht bringen.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen