Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

EPO

Hormon, das die Bildung roter Blutkörperchen anregt

Erythropoetin (EPO) ist ein körpereigenes Hormon, das die Bildung und Reifung der roten Blutkörperchen ( Erythrozyten) fördert. Es wird zum überwiegenden Teil in den Nieren gebildet, in geringen Mengen auch in der Leber, im Gehirn, der Gebärmutter, den Hoden und der Milz.

Synonyme: Erythropoetin
Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen