Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

ECMO

maschinelle Sauerstoffbeladung des Bluts außerhalb des Körpers

Bei einer ECMO (extracorporeal membrane oxygenation) wird das Blut außerhalb des Körpers mit Sauerstoff beladen und CO2 (Kohlendioxid) eliminiert. Anwendung findet die ECMO vor allem bei lebensbedrohlichen Störungen des Gasaustausches in der Lunge (z.B. akutem Lungenversagen).
Synonyme: extracorporeal membrane oxygenation
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen