Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Endometrium

Schleimhaut, welche die Innenwand der Gebärmutter auskleidet  

Die Gebärmutterschleimhaut (Endometrium, Uterusschleimhaut) ist dem Monatszyklus (Menstruationszyklus) unterworfen und besteht aus zwei Schichten. Die untere Schicht (Basalis) ist eine konstante Schicht, die obere Schicht (Functionalis) ist zyklischen hormonalen Veränderungen unterworfen und wird bei der Regelblutung abgestoßen bzw. danach wieder von der Basalis ausgehend neu aufgebaut. Das Endometrium dient der Einnistung der befruchteten Eizelle. In der Schwangerschaft entwickelt sich die äußere Schicht (Functionalis) zu einer Versorgungsschicht (Dezidua) für das Ungeborene.  
Synonyme: Gebärmutterschleimhaut, Uterusschleimhaut
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen