Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Differenzialdiagnose

Erkrankung mit ähnlichem Beschwerdebild wie jenes einer Verdachtsdiagnose

Wenn eine Patientin/ein Patient mit einem bestimmten Beschwerdebild zur Ärztin/zum Arzt kommt, wird diese/dieser häufig eine Vermutung hegen, um welche Erkrankung es sich handeln könnte. Um jedoch ganz sicherzugehen, müssen Erkrankungen mit ähnlicher oder sogar nahezu gleicher Symptomatik – mittels sogenannter Differenzialdiagnosen (Differentialdiagnosen) – ausgeschlossen werden.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen