Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Bioresonanztherapie

komplementärmedizinische Methode

Es handelt sich bei der Bioresonanztherapie um ein wissenschaftlich nicht belegtes Verfahren, das bei verschiedenen Krankheitsbildern wie zum Beispiel Allergien, chronischen Erkrankungen, diversen Schmerzzuständen und erhöhter Infektanfälligkeit angewandt wird. Die Bioresonanztherapie arbeitet mit sogenannten patienteneigenen Schwingungen. Diese werden mittels eines Geräts gemessen und in veränderter Form wieder in den Körper „zurückgeschickt“. Die Vorstellung der Funktionsweise dieser Methode ist, dass krankhafte Schwingungen gelöscht werden bzw. zu schwache verstärkt werden können.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen