Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Binaurale Beats

akustische Wahrnehmungstäuschung

Binaurale Beats sind eine akustische Wahrnehmungstäuschung. Hört man per Kopfhörer in einem Ohr Töne mit einer geringfügig niedrigeren Frequenz als im gegenüberliegenden Ohr, nimmt man regelmäßige Schwingungen wahr. Diese Schwingungen entstehen allein durch die Wahrnehmung im Gehirn. Sie haben nichts mit physikalischen Überlagerungen zu tun, die auch als „Schwebungen“ bezeichnet werden. Manche kommerzielle Anbieter behaupten, dass Töne mit entsprechend langsamen Binauralen Beats die Hirnwellenaktivität beeinflussen können und so entspannend oder meditativ wirken. Diese Behauptungen sind wissenschaftlich jedoch nicht belegt.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen