Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Bimanuelle Untersuchung

Untersuchungsmethode – meist zur Beurteilung der Gebärmutter

Bei der herkömmlichen gynäkologischen bimanuellen Untersuchung führt die Ärztin/der Arzt die Finger einer Hand durch die Scheide ein, während die andere Hand den Unterbauch der Patientin abtastet.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen