Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Beckenendlage


Kindslage bei der Geburt, bei der das kindliche Beckenende zuerst austritt.

Die Beckenendlage stellt eine schwierige Geburtslage dar. Hierbei gehen der Steiß des Kindes oder die Beine anstelle des Kopfs voraus. Eine Beckenendlage kann unter anderem durch eine fehlende Drehung des Kindes entstehen, tritt aber auch bei Frühgeborenen und Zwillingen auf. Aufgrund der hohen Komplikationsrate (insbesondere Nabelschnurvorfall) wird ein Kind in Beckenendlage heute nur noch selten natürlich zur Welt gebracht, meistens erfolgt ein Kaiserschnitt.  

Artikel zu diesem Thema

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen