Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Angulus iridocornealis

anatomischer Winkel im Auge

Der Kammerwinkel (Angulus iridocornealis) ist die Bezeichnung für einen anatomischen Winkel im Auge. Er wird von Hornhaut (Cornea) und Regenbogenhaut (Iris) eingefasst und über ihn erfolgt der Abfluss des Kammerwassers. Kann dieses nicht abfließen, ist in der Folge ein akutes Glaukom (grüner Star) möglich.
Synonyme: Augenkammerwinkel, Kammerwinkel
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen