Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Auswurf

Flüssigkeit, die durch Husten in den Mundraum bzw. nach außen gelangt

Auswurf (Expektoration, Sputum) ist eine Flüssigkeit, die von den Atemwegen abgesondert wird. Beim Husten wird diese Flüssigkeit nach oben in den Mundraum oder nach außen transportiert. Im Falle von Atemwegserkrankungen (zum Beispiel Lungenentzündung, Tuberkulose, Lungentumor) ändert sich die Zusammensetzung des Auswurfes. Dieser kann durch bestimmte Untersuchungstechniken wichtige Hinweise auf verschiedenste Erkrankungen geben.
Synonyme: Expektoration

Artikel zu diesem Thema

Krankheiten

Rachenkrebs

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen