Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Sexualorgane

Mann & Frau © SENTELLO

Krämpfe im Unterbauch, Kopfschmerzen und allgemeines Unwohlsein – Menstruationsbeschwerden sind eines der häufigsten Frauenprobleme. Während einige Frauen kaum Beschwerden haben, leiden andere heftig. Manchen Frauen bemerken bereits schon in den „Tagen vor den Tagen“ die ersten Menstruationsbeschwerden. Die Medizin spricht vom Prämenstruellen Syndrom (PMS). Lesen Sie, was Sie bei Regelschmerzen und PMS tun können und was die Ursachen sind . . .

Männliche Homone

Die männlichen Sexualhormone (Androgene) sind für die männliche Geschlechtsentwicklung und für die Erhaltung männlicher Merkmale verantwortlich. Testosteron ist das wichtigste männliche Sexualhormon und Testosteronmangel ist die häufigste Störung des Hormonhaushalts beim Mann. Ein Mangel an Androgenen (z.B. Testosteron) hat negative Auswirkungen auf verschiedene Organfunktionen. Das damit verbundene Krankheitsbild (Syndrom) wird als Hypogonadismus bezeichnet . . .

Männliche Sexualorgane

Hodenentzündung, gutartige Prostatavergrößerung, Vorhautverengung & Co. werden als typische Männerkrankheiten bezeichnet. Sie betreffen alle die männlichen Geschlechtsorgane. Die Hodenentzündung ist eine eher seltene Krankheit, die einen oder beide Hoden betreffen kann. Die Häufigkeit der Vorhautverengung hängt vom Lebensalter ab. Die Gründe für eine gutartige Prostatavergrößerung sind weitgehend ungeklärt. Erfahren Sie, wie diese Männerkrankheiten diagnostiziert und behandelt werden können . . .

Weibliche Sexualorgane

Endometriose ist eine der häufigsten Unterleibserkrankungen bei Frauen. Die Ursache sind Ansiedlungen von Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) außerhalb der Gebärmutter. Diese Gewebeansiedlungen müssen nicht immer Beschwerden verursachen, können jedoch zu starken Schmerzen führen. Entzündungen von Eileiter und Eierstock treten häufig gleichzeitig und doppelseitig auf. Meist können auch etwa das Endometrium oder das Bauchfell zeitgleich entzündet sein . . .

Weibliche Hormone / Zyklus

Die Wechseljahre (Klimakterium) sind ein natürlicher Zeitabschnitt im Leben einer Frau. Auch wenn während der Wechseljahre mehr oder weniger unangenehme Symptome auftreten können, handelt es sich nicht um eine Krankheit. Es ist eine Zeit des Übergangs in eine andere Lebensphase, in der der Körper ein neues hormonelles Gleichgewicht findet . . .

Sexuelle Funktionsstörungen

Viele Ursachen können für sexuelle Funktionsstörungen verantwortlich sein, z.B. Erkrankungen, aber auch Stress oder Beziehungsprobleme. Unter Umständen spielen auch mehrere Faktoren zusammen. Das sexuelle (Er-)Leben ist außerdem geprägt von bestimmten Vorstellungen, Erwartungshaltungen und von den Erfahrungen sowie von vielem mehr . . .

Mein Wegweiser


Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse