Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Ist mein Kind übergewichtig oder zu klein?

Baby auf der Körperwaage © Prostock-studio
Baby auf der Körperwaage © Prostock-studio
21.06.2019

Mit Perzentilen ist man meist erstmalig konfrontiert, wenn der erste Nachwuchs da ist. Die Verwirrung ist zu Beginn groß. Anhand eines neuen Tools können Körpermessdaten wie z.B. Körpergewicht und Körpergröße einfacher beurteilt und verfolgt werden.

Das Tool basiert auf den Perzentilen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und wurde unter Projektleitung der Medizinischen Universität Wien in Kooperation mit der Arbeitsgruppe Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie (APEDÖ) der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ) erstellt und ist nun für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Das Verwenden des Tools ist ohne und mit Registrierung möglich. Ein Speichern und somit besseres Vergleichen der Daten im Zeitverlauf sowie das Verwalten mehrerer Kinder ist allerdings nur unter einer (kostenlosen) Registrierung möglich.

Neues Eltern-Tool: Kinder-Perzentilen

Mit dem neuen Tool, das auf der Website www.wachstum.at frei zugänglich ist, erkennt man nach Eingabe der Messdaten des Kindes auf einen Blick, ob es sich altersgemäß entwickelt oder Abweichungen vom altersgemäßen Referenzbereich bestehen. Das Tool gibt somit Antworten auf häufige Elternfragen wie z.B.: „Hat mein Kind eine Wachstumsstörung?“ oder „Ist mein Kinder unter- oder übergewichtig?“.

Was sind Perzentilen?

Zur Beurteilung von Körpergröße und -gewicht von Kindern und Jugendlichen werden u.a. auch von der Kinderärztin/dem Kinderarzt Perzentilenkurven verwendet. Diese basieren auf den Werten großer Vergleichskollektive und setzen die gemessene Körpergröße oder das Gewicht des Kindes in Bezug zu den Werten von Altersgenossen gleichen Geschlechts. So erfährt man, wie viele Kinder gleichen Alters und gleichen Geschlechts z.B. größer oder kleiner bzw. schwerer oder leichter sind.

Zur Erklärung ein Beispiel: Liegt die Körpergröße eines zwölf Monate alten Kindes auf der zehnten Perzentile, bedeutet dies, dass 90 Prozent der Kinder seines Alters und Geschlechts größer sind und zehn Prozent kleiner.

www.wachstum.at bietet Perzentilenkurven zu

  • Körperlänge/-größe,
  • Verhältnis Gewicht/Körperlänge,
  • Kopfumfang,
  • Beinlänge,
  • Sitzhöhe sowie dem
  • Verhältnis Sitzhöhe/Beinlänge.
 

Weitere Informationen:

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen