Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Kennen Sie sich mit Antibiotika aus?

Medikamentenpackungen © monropic
07.11.2016

Antibiotika brauchen wir, um bakterielle Infektionen wirksam zu behandeln. Aber: Durch falsche Anwendung verlieren heutzutage immer mehr Antibiotika ihre Wirksamkeit! Mit dem Antibiotika-Quiz können Sie einfach und rasch Ihr Wissen testen. 

Das Antibiotika-Quiz am Gesundheitsportal umfasst zwölf einfache Fragen, zum Bespiel: Helfen Antibiotika bei der Behandlung einer Erkältung? Können Menschen mit Allergien Antibiotika einnehmen? Wer kann von Antibiotikaresistenz betroffen sein? Zu jeder Frage wird die richtige Antwort mit einer kurzen Erklärung geliefert. Wer das Quiz durchgeklickt hat, weiß besser Bescheid über Antibiotika und ihre  richtige Anwendung. 

Wichtige Medikamente

Antibiotika zählen weltweit zu den am häufigsten verschriebenen Medikamenten. Behandelt werden damit bakterielle Infektionen bei Menschen und Tieren. Besonders bei schweren,  lebensbedrohlichen Erkrankungen, wie einer Lungenentzündung durch Pneumokokken oder einer Blutvergiftung durch Staphylokokken, bieten Antibiotika die einzige Möglichkeit, die Bakterien wirksam zu bekämpfen.

Kommt „Vor‑Antibiotika‑Zeitalter“?

Allerdings: Antibiotika verlieren ihre Wirksamkeit mit einer Geschwindigkeit, die noch vor wenigen Jahren nicht vorherzusehen war, warnt das ECDC (European Centre for Disease Prevention and Control) auf seinen Informationsseiten zum Europäischen Antibiotikatag. Wenn wir Antibiotika weiterhin so häufig wie bisher anwenden, steht der Welt möglicherweise die Wiederkehr des „Vor‑Antibiotika‑Zeitalters“ bevor, in dem bakterielle Infektionen wie eine Lungenentzündung das Todesurteil bedeuten konnten.

Gefahr der Unwirksamkeit

Unbegründeter oder unsachgemäßer Gebrauch von Antibiotika kann dazu führen, dass Bakterien resistent werden und auf zukünftige Behandlungen nicht mehr ansprechen. Dies gefährdet nicht nur die Gesundheit desjenigen, der das Antibiotikum unsachgemäß eingenommen hat, sondern auch die Gesundheit aller anderen Menschen, die sich im weiteren Verlauf mit den resistenten Bakterien anstecken.

Zum sachgemäßen Gebrauch gehört, dass Antibiotika nur nach einer ärztlichen Verschreibung und nie als Selbstmedikation eingenommen werden. Wichtig ist, sich genau an die verschriebene Medikation zu halten, d.h. an die Einnahmezeiten und die Dauer!

Weitere Informationen:

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse