Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Sie haben Suizidgedanken?

Mann blickt nachdenklich © Ana Blazic Pavlovic

Wenn Sie verzweifelt sind oder Angst haben, dass Sie sich selbst etwas antun könnten:
Rufen Sie bei einer Krisenhotline an, wenden Sie sich an einen Not- oder Krisendienst in Ihrer Nähe oder an eine psychiatrische Ambulanz, beziehungsweise rufen Sie die Rettung unter 144. Jedes dieser Notfallservice-Teams kann Ihnen in Krisensituationen helfen und speziell bei Suizidgefahr die nötige Sicherheit bieten. Suizidgedanken sind eine normale Reaktion auf bedrohliche Krisen und Situationen, die überfordern! 








Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse