Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Welche Daten sind öffentlich einsehbar?

Eine der Aufgaben des Gesundheitsberuferegisters ist die Sicherstellung von Transparenz in Bezug auf die Berufsausübung. Zu diesem Zweck ist ein Teil der Daten, die im Register erfasst sind, öffentlich einsehbar, andere Daten sind nur für die Registrierungsbehörden zugänglich. 

Die öffentlichen Daten des Gesundheitsberuferegisters werden auf www.gbr.gv.at für alle einsehbar sein. Dies sind insbesondere folgende Daten:

  • Vorname(n), Familienname
  • akademische Grade
  • Geschlecht
  • Berufs- und Ausbildungsbezeichnung
  • Art der Berufsausübung (z.B. freiberuflich, im Arbeitsverhältnis)
  • Eintragungsnummer und Datum der Registrierung
  • Gültigkeitsdatum der Registrierung
  • Ruhen der Registrierung

Hinweis Bei freiberuflich Tätigen sind zusätzlich Berufssitze und gegebenenfalls Verträge mit gesetzlichen Sozialversicherungsträgern und Krankenfürsorgeanstalten einsehbar.

Darüber hinaus können Berufsangehörige freiwillig folgende Daten in das Gesundheitsberuferegister eintragen lassen oder selbst eintragen, die dann ebenfalls öffentlich einsehbar sind:

  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Arbeitsschwerpunkte und Zielgruppen
  • absolvierte Aus-, Fort-, Weiter- und Sonderausbildungen bzw. Spezialisierungen
  • berufsbezogene Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Web-Adresse

Die freiwilligen Daten beruhen auf den Angaben der Berufsangehörigen selbst.

Hinweis Das Gesundheitsberuferegister wird ab 1. Juli 2018 eingerichtet und sukzessiv befüllt. Eine umfassende Datenabfrage ist erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

 

Downloads & Broschüren

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse