Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Informationsplattform Arzneimittelsicherheit: Expertinnen und Experten

Folgende Expertinnen und Experten haben am Konzept für die Informationsplattform Arzneimittelsicherheit mitgearbeitet und die Expertenprüfung durchgeführt:

  • Christoph Baumgärtel, AGES
  • Eckhard Beubler, Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie der Medizinischen Universität Graz
  • Birgit Böhmdorfer, Anstaltsapotheke Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel, Wiener Krankenanstaltenverbund, Wien
  • Jana Fischer, NÖGKK
  • Maria Flamm, Institut für Allgemein-, Familien- und Präventivmedizin, PMU
  • Thomas Frühwald, Österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie
  • Bernhard Iglseder, Universitätsklink für Geriatrie, PMU
  • Jochen Schuler, Allgemeinmedizinpraxis Salzburg

Redaktionsteam Polypharmazie (alphabetisch)

  • Christoph Baumgärtel, AGES
  • Maria Flamm, Institut für Allgemein-, Familien- und Präventivmedizin, PMU
  • Thomas Frühwald, Österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie
  • Bernhard Iglseder, Universitätsklink für Geriatrie, Salzburg

Redaktionsteam Arzneimittelanwendungen bei Kindern (alphabetisch)

  • Christoph Baumgärtel, AGES
  • Jana Fischer, NÖGKK
  • Karl-Heinz Huemer, AGES
  • Reinhold Kerbl, Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde, LKH Hochsteiermark/Leoben
  • Maria Kletečka-Pulker, Plattform Patientensicherheit
  • Ruth Ladenstein, OKIDS GmbH und Children's Cancer Research Institute
  • Florian Lagler, Clinical Research Center Salzburg GmbH, Paracelsus Medizinische Privatuniversität
  • Gerda Laml-Wallner, Anstaltsapotheke AKH Wien
  • Christoph Male, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Medizinische Universität Wien
  • Andrea Mikolasek, OKIDS GmbH
  • Katrin Rieck, AKH Wien
  • Ernst Singer, Ethik-Kommission der Medizinischen Universität Wien
  • Johanna Wernsperger, AGES
  • Andrea Weissenböck, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger



zuletzt aktualisiert 12.02.2018
Erstellt durch Gesundheit Österreich GmbH, Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen, Abteilung Evidenz- und Evaluationsstudien
Freigegeben durch Redaktion Gesundheitsportal

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse