Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Gesunde Lebenswelten: Expertinnen und Experten

Die Einbeziehung von anerkannten Expertinnen und Experten in den Qualitätssicherungsprozess des Gesundheitsportals stellt sicher, dass die wesentlichen und für ein Thema relevanten Grundlagen und Sichtweisen berücksichtigt wurden. Folgende Expertinnen und Experten haben für das Thema „Gesunde Lebenswelten“ die Expertenprüfung gemäß den Qualitätskriterien durchgeführt:

  • Mag. Judith Benedics, Bundesministerium für Familien und Jugend, Abteilung für Kinder-, Jugend- und Gendergesundheit, Ernährung, III/8.
  • Univ.-Prof. Dr. Alfred Engel, Sozialmedizinisches Zentrum Ost - Donauspital, Orthopädische Abteilung
  • Dr. Sabine Fiala-Preinsperger, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Kinder- und Jugendheilkunde
  • Dr. Wilfried Friedl, AUVA-Hauptstelle, Sicherheitsmarketing
  • Dr. Birgit Fykatas-Guth, MPH, Magistratsabteilung 15, Querschnittbereich Medizinisches Krisenmanagement
  • Mag. Dr. Theresia Gabriel, Psychologin und Psychotherapeutin
  • Petra Gajar, Fonds Gesundes Österreich, Gesundheitsreferentin mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche
  • Prof. Dr. Heinrich Geissler, Beratung und Forschung Geissler (BFG)

  • Mag. Brigitte Gratz, Psychotherapeutin
  • Mag. Martina Grötschnig, MC, Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Referat Familie & der Koordinationsstelle für Generationen, Fachabteilung 6A - Gesellschaft und Generationen
  • MinR Dr. Beatrix Haller, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Abteilung L I/9d
  • Dr. Elsbeth Huber, Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Abteilung Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene
  • Marlene Kettinger, MA, Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation ÖIATinR Dr. Gerhard Krötzl, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Abteilung I/9
  • Dr. Margarete Lässig, Magistratsabteilung 15 – Gesundheitsdienst der Stadt Wien, Gesundheitsvorsorge Kinder und Jugendliche
  • Mag. Roland Sauer, Leiter Sektion VI – Arbeitsmarkt, Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
  • Mag. Katrin Seper, AGES, Kompetenzzentrum Ernährung & Prävention
  • Dr. Ingeborg Schmuck, Amt der Steiermärk. Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Gesellschaft, Referat Kinderbildung und –betreuung, Pädagogische Qualitätsentwicklung
  • Mag. Sonja Schwarz, Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation
  • Mag. Dr. Verena Zeuschner, Fonds Gesundes Österreich, Gesundheitsreferentin mit Schwerpunkt Bewegung und kommunales Setting
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse