Kontaktaufnahme mit der nationalen Auskunftsstelle zu Krebsstudien

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Details der Kontaktaufnahme mit der nationalen Auskunftsstelle zu Krebsstudien.

Die Auskunftsstelle kann ausschließlich über E-Mail kontaktiert werden.

E-Mail-Adresse: Krebsstudien@goeg.at

Jede Anfrage wird möglichst zeitnah – je nach Umfang der Recherche – beantwortet.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Kontaktaufnahme:

  • Die Auskunftsstelle richtet sich an Ärztinnen/Ärzte, die eine passende klinische Krebsstudie für ihre Patientin/ihren Patienten suchen. Sie versteht sich als wissenschaftlicher Beratungsservice – ggf. auch für Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftler.
  • Die persönliche Beratung einer Patientin/eines Patienten bezüglich einer Studienteilnahme läuft über die behandelnde Ärztin/den behandelnden Arzt.
  • Bitte übermitteln Sie keine Befunde mit den Anfragen, sondern eine anonymisierte Anfrage mit den Eckdaten der Erkrankung sowie – wenn möglich – potenzielle Ein- sowie Ausschlusskriterien einer klinischen Studie.
  • Wenn Sie Patientin/Patient sind, wenden Sie sich bitte an Ihre behandelnde Ärztin/Ihren behandelnden Arzt.

Die verwendete Literatur finden Sie im Quellenverzeichnis.

Letzte Aktualisierung: 30. Mai 2018

Erstellt durch: GÖG

Abgenommen durch: Redaktion Gesundheitsportal

Expertenprüfung durch: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Zurück zum Anfang des Inhaltes