„Bewegt im Park“: Kostenlose Kurse für alle!

08.06.2022

Ob Pilates, Yoga, Kräftigungstraining oder Boccia: „Bewegt im Park“ bietet auch heuer wieder zahlreiche kostenlose Bewegungsangebote an. Hunderte Kurse finden von Juni bis September in ganz Österreich an verschiedenen Standorten im Freien statt – ohne Anmeldung und für alle. Frei nach dem Motto „Bewegung ist gesund“ möchte die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) zu sportlicher Betätigung motivieren. Im Programm sind auch Inklusionskurse enthalten.

Bei „Bewegt im Park“ sind Bewegungsfreudige aller Altersgruppen willkommen. Anfänger genauso wie Fortgeschrittene, Dauergäste und Kurzentschlossene. Einfach vorbeikommen und mitmachen ist die Devise! Ab sofort sind alle Infos zu den österreichweiten Kursen unter www.bewegt-im-park.at verfügbar. 

Bewegung stärkt Körper, Geist und Seele

Das Angebot reicht von Kräftigungstraining und Rückenfit über Pilates und Tai-Chi bis hin zu bunten Bewegungskursen für die ganze Familie und Fitness für Senioren, Boccia, Yoga und vieles mehr.

In ganz Österreich spornen professionelle Trainerinnen und Trainer der Sportdachverbände ASKÖ (Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich), ASVÖ (Allgemeiner Sportverband Österreich), SPORTUNION zum Mitmachen an. Erstmals sind in diesem Jahr der ÖBSV (Österreichischer Behindertensportverband) die Special Olympics Österreich mit Inklusionsangeboten dabei. 

Die Zusammenarbeit der Sozialversicherung mit dem organisierten Sport im Bereich der gesundheitsorientierten Bewegung erweist sich als Erfolgsmodell: Seit 2016 nehmen jedes Jahr Tausende Menschen an den Bewegungskursen teil. Die Initiative wird vom Dachverband der Sozialversicherungsträger und dem Sportministerium finanziert.

Weitere Informationen:

Letzte Aktualisierung: 8. Juni 2022

Abgenommen durch: Redaktion Gesundheitsportal

Zurück zum Anfang des Inhaltes