Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

PCR

bedeutet Polymerasekettenreaktion (polymerase chain reaction)

Die PCR ist ein molekularbiologisches Verfahren, bei dem selektiv DNA-Abschnitte vervielfältigt werden können. Dazu wird ein Enzym verwendet: die DNA-Polymerase. Mithilfe der PCR ist es z.B. möglich, Erbkrankheiten zu erkennen oder Erreger zu identifizieren. Diese Methode zählt zu den wichtigsten Verfahren der modernen Molekularbiologie.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen