Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Kleiner Junge in der Schulkantine © Blend Images

Gesunde Ernährung in der Schule

Die Vorsorgestrategie Ernährung hatte u.a. das Ziel, das Speisen- und Getränkeangebot an Schulen zu verbessern. Dabei wurden Verpflegungsanbieter unterstützt, ihr Angebot zu optimieren. Einige Maßnahmen, wie z.B. Workshops und Elternabende, richteten sich auch direkt an die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern . . .

Der Schulalltag stellt Kinder und Jugendliche auf ihre erste große Probe – die ständige Konzentration im Unterricht und das Nervenbewahren bei all den Tests und Prüfungen sind anstrengend. Zu Hause angekommen, beginnt das Wiederholen und Vorbereiten für den nächsten Tag. Deswegen ist es wichtig, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, sich gesund und abwechslungsreich zu ernähren.

Für das Leben lernen

Schülerinnen und Schülern soll ein gefestigter Umgang mit Ernährung auf den Lebensweg mitgegeben werden. Wichtig ist dabei, eine gesundheitsförderliche Ernährung nicht nur thematisch zu behandeln, sondern auch die Rahmenbedingungen dahingehend zu verändern (z.B. gesundes Schulbuffet), dass die gesündere Wahl die einfachere ist.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse